Logo
Home
Aktuell
Bauhof
Bauen und Wohnen
Bündnis für Familien
Bildung und Kultur
Flüchtlingsinitiative
Freizeit und Sport
Gästebuch
Gemeindefeuerwehr
Infos und Kontakt
Kläranlage (ARA)
Online-Briefkasten
Ortschaften
Rat und Verwaltung
Standesamt
Tourismus
Vereine und Verbände
Vermietungen
Intern
Wirtschaft
Hinweise zur
Elektronischen
Kommunikation
Datenschutz
Impressum
Jugendpflege Nörten-Hardenberg - Das ortsübergreifende Gemeinschaftprojekt „A Place to Be“ geht in die zweite Runde
(ju) Nachdem die Gemeindejugendpflegerinnen Nicole Schade und Kathrin Eisenhardt im vergangenen Jahr ihr pädagogisches Angebot für die Kinder und Jugendlichen der Nörtener Ortsteile um das Gemeinschaftprojekt „A Place to Be“ erweitert haben, soll es aufgrund der guten Resonanz in 2013 eine Fortsetzung geben.

Rund neunzig Heranwachsende im Alter von 9-14 Jahren begaben sich im letzten Jahr in fünf Ortschaften auf eine neuartige Entdeckungstour durch ihren Ort. Sie fotografierten Abenteuer- und Lieblingsplätze, entwickelten Wünsche für die Zukunft ihres Ortes und kürten sogar den „Superstar“ ihrer Ortschaft. Abschließend gestalteten sie gemeinsam einzigartige und aussagekräftige Fotocollagen, die aufzeigen, wie verbunden Kinder und Jugendliche des Flecken mit ihren Heimatorten sind und wie wichtig es ist, bei der Entdeckung neuer Ortsperspektiven beteiligt zu sein.

In den kommenden Tagen werden die „Werke“ den jeweiligen Ortsbürgermeistern übergeben, um so einen Platz in den Dorfgemeinschaftshäusern zu erhalten.

Gruppenfoto a place to be

Hier präsentieren sich die Parenser Kids gemeinsam mit Ortsratsmitglied Sonja Banf-Bromm und den Gemeindejugendpflegerinnen Kathrin Eisenhardt und Nicole Schade.


Ziel der Jugendpflegerinnen bei diesem Angebot ist es, den Kindern und Jugendlichen innerhalb ihrer gemeinschaftlichen Lebenswelten Möglichkeiten der Beteiligung und Mitsprache zu ermöglichen. Aufgrund dieser Konzeption und Einbeziehung der Ideen aller Projektteilnehmer, wird es im Frühjahr eine Fortführung von „A Place to Be“ geben. Wunsch der Ortsteiljugendlichen ist es, etwas Bleibendes und für alle Anwohner und Gäste Sichtbares für jede Nörtener Ortschaft herzustellen. So soll auf diesem Weg erneut frischer, jugendlicher Wind in die Ortsteile geweht werden.

Termine für das „PlacetoBeGemeinschaftsWegweiserProjekt“:

Bishausen/DGH

14. Februar 2013

Parensen/DGH

04. März 2013

Elvese/Grillplatz

04. April 2013

Wolbrechtshausen/DGH

15. April 2013

Lütgenrode/DGH

29. April 2013

Sudershausen/Sportplatz

27. Mai 2013

Angerstein/JR alter Sportplatz

10. Juni 2013

Nörten/JuZ

18. Juni 2013



Die Workshops finden jeweils von 15.00 - 17.00 Uhr statt.
 

http://www.noerten-hardenberg.de
erstellt am 29.01.2013



Nicole Schade
Nicole Schade
Kathrin Eisenhardt
Kathrin Eisenhardt
Maggie
Maggie