Logo
Home
Bauhof
Bauen und Wohnen
Bündnis für Familien
Bildung und Kultur
Flüchtlingsinitiative
Freizeit und Sport
Gästebuch
Gemeindefeuerwehr
Infos und Kontakt
Kinder und Jugend
Kläranlage (ARA)
Online-Briefkasten
Ortschaften
Rat und Verwaltung
Standesamt
Tourismus
Vereine und Verbände
Vermietungen
Wasserwerk
Wirtschaft
Hinweise zur
Elektronischen
Kommunikation
Datenschutz
Impressum
Flecken Nörten-Hardenberg - Wirtschaftsempfang 2019

(hi) Am 20. Januar 2019 besuchten wieder viele Gäste aus Wirtschaft und Politik den 11. Wirtschaftsempfang im Nörten-Hardenberger Rathaus.

 

In ihrer Rede zog Susanne Glombitza eine erfolgreiche Bilanz für das Jahr 2018 und gab einen positiven Ausblick auf das Jahr 2019.

 

Besonders freute sie sich über die Entwicklung der Einwohner- und Beschäftigungszahlen, die in Nörten-Hardenberg in den zurückliegenden Jahren angestiegen sind. Auf diese positive Entwicklung hat die Gemeinde reagiert und auf dem Gelände neben dem Hallenbad eine neue Kindertagesstätte gebaut.

Die Johann-Wolf-Grundschule ist seit Beginn dieses Schuljahres eine Offene Ganztagsschule. Täglich deckt nach Ende des Ganztagsangebotes eine zusätzliche Betreuungsgruppe weiteren Betreuungsbedarf, auch in der Ferienzeit, ab.

 

In diesem Jahr wird es für den Gemeinderat und die Verwaltung durch die gestiegenen Schülerzahlen eine Herausforderung werden, die Schulgebäude für die Zukunft so aufzustellen, dass alle Schulkinder eine optimale schulische Versorgung erhalten.

 

Anschließend erwarteten die Gäste vier interessante Vorträge; den Anfang machte der Arbeiter-Samariter-Bund Kreisverband Northeim/Osterode mit seinen Geschäftsführern Iris Knecht und Hans Dieter Wollborn. Hierbei gingen die beiden auf die Entstehungsgeschichte des Verbandes, dessen Entwicklung sowie dessen breitgefächertes Aufgabengebiet ein. Darüber hinaus stellten die beiden das deutschlandweite ASB-Projekt „Wünschewagen“ vor. Dieses ausschließlich durch Spenden finanzierte und ehrenamtlich getragene Projekt erfüllt sterbenskranken Menschen letzte Wünsche.

 

Als nächstes präsentierten Uljana Klein, Dezernentin für Kreisentwicklung und Tina Heistermann, Gleichstellungsbeauftragte des Landkreises Northeim, die Auszeichnung des Landkreises „Familienfreundliches Unternehmen“. Auch in diesem Jahr wird der Wettbewerb ausgelobt, der Unternehmen für die Schaffung guter Rahmenbedingungen für die Vereinbarkeit von Familie und Beruf auszeichnet. Eine Bewerbung ist bis zum 30.05.2019 an die Gleichstellungsstelle beim Landkreis Northeim möglich.

 

Das Architektur- und Ingenieurbüro Mocha aus Nörten-Hardenberg stellte danach sein Leistungsspektrum anhand verschiedener vom Büro umgesetzter Projekte dar. Auch den Kita-Neubau an der Bünte hat das Büro geplant und begleitet.

 

Mit dem Vortrag von Petra Hebig, Franchisenehmerin McDonald´s, schloss die Vortragsreihe ab. Anhand einiger Fotos zeigte sie, die rasche Entstehung des neuen McDonalds-Betriebes im Gewerbegebiet „Leinetal“ in Nörten-Hardenberg. Auch auf die Nachhaltigkeit, die im Unternehmen groß geschrieben wird, ging sie dabei ein. Den Vortrag rundete ein kleiner Film ab, mit dem das Unternehmen mit viel Humor Vorurteilen entgegen treten möchte.

 

Foto Interessante Vorträge und gutgelaunte Gäste

 

Interessante Vorträge und gutgelaunte Gäste

 

 

Foto Susanne Glombitza gemeinsam mit Iris Knecht und Hans Dieter Wollborn

 

Susanne Glombitza gemeinsam mit Iris Knecht und Hans Dieter Wollborn.

 

 

Bürgermeisterin Susanne Glombitza und Hauptamtsleiter Alexander Schilling begrüßen Petra Hebig und Hans Hahne

 

Bürgermeisterin Susanne Glombitza und Hauptamtsleiter Alexander Schilling begrüßen Petra Hebig und Hans Hahne.

 

 

Foto Annika und Jan Mocha bei der Begrüßung durch Susanne Glombitza und Alexander Schilling

 

Annika und Jan Mocha bei der Begrüßung durch Susanne Glombitza und Alexander Schilling.

 

 

Foto Nörten-Hardenbergs Gleichstellungsbeauftragte Yasemin Niwar im Gespräch mit Tina Heistermann und Uljana Klein vom Landkreis Northeim

 

Nörten-Hardenbergs Gleichstellungsbeauftragte Yasemin Niwar im Gespräch mit Tina Heistermann und Uljana Klein vom Landkreis Northeim.

 


 

Unter www.noerten-hardenberg.de / Wirtschaft gibt es eine Bildergalerie vom Empfang.

 


 

 

http://www.noerten-hardenberg.de
erstellt am 14.02.2019



Ortsplan Nörten-Hardenberg
Infoplan
Neubürger-Broschüre
Neubürger-Broschüre
14 Tage Nörten
14 Tage Nörten
Bildungsregion Göttingen
Weitere Informationen ...
Weitere Informationen ...
Veranstaltungen
[23.04.2019 10:00 Uhr - 12:00 Uhr]Mütterzentrum Nörten-Hardenberg e. V. - Offenes Treffen - Bücherei
[24.04.2019 9:00 Uhr - 11:30 Uhr]Mütterzentrum Nörten-Hardenberg e. V. - Frühstück für "Jeder Mann/Jede Frau"
[25.04.2019]Bürgersprechstunde Parensen
[25.04.2019 15:30 Uhr - 18:00 Uhr]Mütterzentrum Nörten-Hardenberg e. V. - Offenes Treffen
Städtepartnerschaft
Partnerschaftskreis Bondoufle - Nörten-Hardenberg
Partnerschaftskreis Bondoufle - Nörten-Hardenberg
Nörten-Hardenberg
Virtueller Rundgang ...
Virtueller Rundgang ...
Sehen Lernen - Leine-Heide-Radweg
Sehen Lernen - Leine-Heide-Radweg
Verbindungen von und nach Nörten-Hardenberg suchen
Weitere Informationen ...
Weitere Informationen ...
Wetter