Logo
Home
Bauhof
Bauen und Wohnen
Bündnis für Familien
Bildung und Kultur
Freizeit und Sport
Gästebuch
Gemeindefeuerwehr
Infos und Kontakt
Kinder und Jugend
Kläranlage (ARA)
Online-Briefkasten
Ortschaften
Rat und Verwaltung
Standesamt
Tourismus
Vereine und Verbände
Vermietungen
Wasserwerk
Wirtschaft
Hinweise zur
Elektronischen
Kommunikation
Datenschutz
Impressum
Bekanntmachung - Festsetzung der Hundesteuer für das Kalenderjahr 2022

Im Jahr 2020 haben Sie Ihren Bescheid für die Hundesteuer als Dauerbescheid erhalten. Entgegen der bisherigen Regelung erhalten Sie nicht mehr jährlich, sondern nur noch bei Änderungen einen neuen Steuerbescheid. Das bedeutet, dass der Ihnen im Jahr 2020 zugesandte Hundesteuerbescheid mit den darin festgesetzten Beträgen auch für das Jahr 2022 gilt. Die Hundesteuer ist zum 01. Juli 2022 fällig.

Die Hundesteuer wird nach der Anzahl der gehaltenen Hunde bemessen. Sie beträgt jährlich für:

 

a) den ersten Hund                                                   60 Euro

b) den zweiten Hund                                               120 Euro

c) den dritten und jeden weiteren Hund                  180 Euro

 

Mit dem Tag der öffentlichen Bekanntmachung dieser Steuerfestsetzung treten für die Steuerpflichtigen die gleichen Rechtswirkungen ein, wie wenn Ihnen an diesem Tag ein schriftlicher Steuerbescheid zugegangen wäre.

 

Gegen die Steuerfestsetzung kann innerhalb eines Monats nach Bekanntgabe Klage beim Verwaltungsgericht Göttingen, Postfach 3765, 37027 Göttingen, Dienstgebäude Berliner Str. 5, 37073 Göttingen, schriftlich oder zur Niederschrift des Urkundsbeamten der Geschäftsstelle erhoben werden. Die Klage ist gegen den Flecken Nörten-Hardenberg zu richten. Die Klage muss den Kläger, den Beklagten und den Streitgegenstand bezeichnen. Sie soll einen bestimmten Antrag enthalten. Die zur Begründung dienenden Tatsachen und Beweismittel sollen angegeben werden. Der Klage nebst Anlagen sollen so viele Abschriften beigefügt werden, dass alle Beteiligten eine Ausfertigung erhalten können. Als Tag der Bekanntgabe gilt bei förmlicher Zustellung durch einfachen Brief der dritte Tag nach der Aufgabe zur Post (der dritte Tag nach dem Aufgabestempel), es sei denn, dass der Bescheid nicht oder zu einem späteren Zeitpunkt zugegangen ist.

 

Nörten-Hardenberg, den 24.03.2022

 

Die Bürgermeisterin

gez. Glombitza

 

https://www.noerten-hardenberg.de
erstellt am 24.03.2022



Ukraine-Hilfe
Ukraine-Hilfe
Hilfe für Menschen aus der Ukraine
Corona-Virus - Informationen zur Impfung
Corona-Virus - Informationen zur Impfung
Antworten auf häufig gestellte Fragen (FAQs)!
Landkreis Northeim
Landkreis Northeim
Wichtiges zum Coronavirus auf einen Blick
Land Niedersachsen
Land Niedersachsen
Informationen zum Corona-Virus
14 Tage Nörten
14 Tage Nörten
Bildungsregion Göttingen
Weitere Informationen ...
Weitere Informationen ...
Städtepartnerschaft
Partnerschaftskreis Bondoufle - Nörten-Hardenberg
Partnerschaftskreis Bondoufle - Nörten-Hardenberg
Sehen Lernen - Leine-Heide-Radweg
Sehen Lernen - Leine-Heide-Radweg
Wetter